Schon von Weitem kann man das Lachen der Kinder hören, die im Safe Park am Youth Friendly Centre spielen, dem einzigen öffentlichen Spielplatz in Kisumu East.
Seit der Inauguration im Jahr 2018, bietet der Safe Park Kindern einen Raum, um in einer sicheren Umgebung friedlich zu spielen.

Es ist die Aufgabe unserer Kinder zu spielen

Der Make Me Smile Safe Park ist der erste seiner Art in Kenia, inspiriert durch ein Konzept, das in ganz Südafrika von der National Association of Child Care Workers bereits erfolgreich reproduziert wurde.
Es gibt viele Gründe, warum Spielen wichtig ist und nicht nur als ein Recht der Kinder, sondern als ihre Pflicht angesehen werden sollte!

Spielen …

fördert das Selbstwertgefühl, die Unabhängigkeit und das Selbstvertrauen

regt Phantasie und Kreativität an

hilft, Geschicklichkeit und Körperbeherrschung zu entwickeln

verbessert die Kommunikations- und Sprachfähigkeiten

fördert die Zusammenarbeit

vermittelt Kompetenzen zur Bewältigung sozialer Konflikte

senkt das Stressniveau und entspannt

verbessert die körperliche und geistige Gesundheit

fördert die kognitive Entwicklung

verbessert die Lese- und Schreibfähigkeit

fördert die körperliche Fitness

fördert die soziale Kompetenz und das Einfühlungsvermögen

hilft bei der Entwicklung von Problemlösungsfähigkeiten

stärkt die Beziehungen zu Bezugspersonen und Gleichaltrigen

DIe Ausgangssituation

Leider ist dieses Grundrecht in den letzten Jahren zunehmend in den Hintergrund getreten, da Spielen zunehmend als Luxus angesehen wird. Kinder spielen immer dort, wo sich ihnen Raum bietet, doch da es in vielen Gegenden an Spielmöglichkeiten mangelt, begeben diese sich häufig in gefährliche Umgebungen. Außerdem gibt der schulische und elterliche Druck den Kindern nicht genügend Gelegenheit zum Spielen, da dies als Zeitverschwendung angesehen wird. Viele Kinder sind nach der Schule allein zu Hause oder müssen im Haus oder auf dem Feld helfen und sich um jüngere Geschwister kümmern. Es gibt keinen Ort, an dem Kinder einfach Kind sein können, ohne für jemand anderen Verantwortung zu tragen. Der Safe Park erfüllt damit auch eine wichtige Aufgabe bei der Eindämmung der Kinderarbeit in der Region.

Und wenn du träumst, träume groß

Klar ist, der Safe Park muss ausgebaut werden, um sein volles Potenzial zu erreichen. Mit deiner Unterstützung kann eine Vielzahl von didaktischen Spielmaterialien bereitgestellt werden. Eine Fachkraft wird im Safe Park anwesend sein können, und es können Schulungen durch eine/n ExpertIn für das pädagogische Personal und für Lehrkräfte aus Bildungseinrichtungen in der Umgebung angeboten werden.
Der Safe Park hat Vorbildcharakter für Bildungseinrichtungen im ganzen Bezirk Kisumu, weshalb es so wichtig ist, sein Angebot zu erhalten und auszubauen. Außerdem dient er als lebendiges Beispiel für die Gemeinschaft, das zeigt, wie wichtig Spielen ist!

Unterstütze uns darin den Safe Park auszuweiten und zu verbessern.