Children Clubs

Besondes in agelegenen Regionen Kenias ist das Freizeitangebot für Kinder gering. Unsere Children Clubs bieten Kindern im ländlichen Raum einen Tage voller Spiel & Spaß. Spielerisch vermitteln wir zudem Wissen in Bereichen wie HIV/Aids, Hygiene oder Berufswahl.

Kinder haben ein Recht zu Spielen

Children Clubs bringen Freizeitpädagogik selbst in abgelegenste Schulen und Gemeinden und setzen sich gegen Stigmatisierung und Diskriminierung ein. Verhaltensauffälligkeiten der Kinder werden von unseren geschulten BetreuerInnen erkannt wodurch frühzeitige Maßnahmen zur Prävention und enstsprechende Betreuungsmaßnahmen eingeleitet werden können. Durch das therapeutische Umfeld erreichen wir Kinder und Jugendliche, sowie deren ErzieherInnen und können Trauma-Symptome- und Ursachen verringern und den Kindern bei einer gesunden Entwicklung ihres emotionalen sowie sozialen Verhaltens zur Seite stehen. Die Kinder werden ermutigt sich zu öffnen, Herausforderungen zu teilen, mit anderen zu interagieren und von ihnen zu lernen, ihre Talente herauszufinden sowie ihre Rechte als Kind kennen zu lernen.

Kenia_1053
Children Club 5

Neben Spiel und Spaß vermitteln wir Wissen zu wichtigen Themen

Folgende Aktivitäten werden angeboten:  organisierte Sportaktivitäten und Spiele, kulturelle Aktivitäten und Übungen, traditionelle Spiele, Unterstützung bei den Hausübungen, eine mobile Bibliothek, Jugendgruppen, Aufklärung und Beratung über Drogenmissbrauch, HIV/AIDS-Prävention und diverse therapeutische (Nach-) Behandlungen.
Sexualität ist in Kenia nach wie vor ein Tabuthema. Es kommt selten vor, dass Eltern ihre Kinder hinsichtlich Sexualität, HIV/Aids, Hygiene, Verhütung und Familienplanung aufklären. Deshalb organisieren wir Aufklärungsprogramme für Jugendliche, um themenrelevantes Bewusstsein und Raum für Austausch zu schaffen.

Children Clubs erreichen Kinder in abgelegenen Gebieten

Wichtig ist es, dass jedes Kind und jede/r Jugendliche freiwillig an den diversen Aktivitäten teilnimmt. Jede/r entscheidet für sich selbst was gut für einen ist bzw. inwieweit man sich in welchem Thema einbringen will. So bleibt stets die Möglichkeit sich im eigenen, individuellen Tempo zu entfalten.

Kenia_0990
Children Club Lunch

Freizeitpädagogik für bedürftige Kinder

Aufgrund der schnell wachsenden Bevölkerung, der hohen HIV-Prävalenzrate und der damit einhergehenden Verarmung unserer Gemeinden, entsteht eine wachsende Lücke in der Kinderfürsorge bzw. gibt es für die Kinder keine Orte, wo sie einfach nur spielen können. Die Children Clubs sollen diesem Problem entgegenwirken. Die Veranstaltungen finden an wechselnden Standorten statt, sodass auch Kinder in ländlichen Regionen teilnehmen können.

Für 15 Euro können Sie 50 bedürftigen Kindern einen unvergesslichen Tag schenken

Jede Unterstützung kommt zu 100 Prozent dem Projekt zu Gute. Verwaltungskosten werden durch unsere Guardians of the Smile gedeckt. Bitte unterstützen Sie das Projekt und schenken Sie damit bedürftigen Kindern ein Lächeln. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Großer Dank an den Entwicklungshilfeklub

Wir bedanken uns herzlich beim Entwicklungshilfeklub, der das Projekt Jahr für Jahr kofinanziert.

45JahreLogo-und-Schriftzug