Kinder- & Jugendfürsoge

Wir wollen die Lebenssituation von gefährdeten Kindern & Jugendlichen nachhaltig verbessern. Derzeit unterstützen wir 13.300 Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren. Diese Kinder sind häufig halb- oder Vollwaisen, wachsen bei schwer bedürftigen Familien oder gar in von Kindern geführten Haushalten auf.

So unterstützen wir unsere Kinder

Die Kinder leben in lokalen Familien, was sicherstellt, dass diese in einer familiären Umgebung aufwachsen und die Verbindung mit ihren Wurzeln aufrechterhalten bleibt. 146 ausgebildete FamilienbetreuerInnen unterstützen die Kinder und deren Familien individuell, auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Um das Kindeswohl zu verbessern, wird Unterstützung in vielen Bereichen geleistet: Gesundheit und Ernährung, Berufs- und Schulbildung, Kinderschutz und Rechtliches, psychosoziale Unterstützung, sichere Unterkunft und wirtschaftliche Stärkung der Familien.
Die FamilienbetreuerInnen stellen sicher, dass unsere Kinder ein Dach über dem Kopf haben und in einem gewaltfreien Umfeld mit genügend Nahrung und Zugang zu Gesundheitsversorgung aufwachsen. Ziel ist es, Familien nachhaltig zu unterstützen, langfristig selbstständig für die Bedürfnisse ihrer Kinder aufkommen zu können. Das Projekt bietet allen Mitgliedern des Haushalts eine Chance, ihre wirtschaftliche-, soziale- und gesundheitliche Situation sowie den Zugang zu Bildung zu verbessern.

_MG_0643
small stock

Wirtschaftliche Stärkung

Damit Familien sich ein Zusatzeinkommen aufbauen können, verteilten wir Ziegen,  Hühner und Schafe. Wenn in einem Haushalt ein Kind das Familienoberhaupt ist, dem es nicht möglich ist, sich selbst, geschweige denn die anderen Geschwister adäquat zu versorgen, erhalten diese Familien monatliche Zahlungen. Zudem gründen wir regelmäßig Dorfsparvereine, wodurch Familien Zugang zu Mikrokrediten und einen Anreiz zum Sparen erhalten. Derzeit sind 600 Personen in 21 Dorfsparvereinen aktiv.

Psychosoziale Unterstützung

Wir sorgen dafür, dass Kinder einen sicheren Ort haben, wo sie frei und ungezwungen sprechen, spielen und aufblühen können. Sie erhalten psychosoziale Unterstützung über unsere FamilienbetreuerInnen, die wir speziell in diesem Bereich fortgebildet haben. Auch unser Safe Park und unsere Children Clubs geben unseren Kindern die Möglichkeit mit anderen in einer sicheren Umgebung zu interagieren, zu spielen und sich weiterzuentwickeln.

541720_588746031141068_959573203_n
Bildung

Bildung

Unser Ziel ist es, Familien so weit zu fördern, dass sie die Schulgebühren für ihre Kinder selbst aufbringen können. Bis die Familien auf eigenen Beinen stehen, unterstützen wir einige Kinder mit Schulstipendien. Um die Verantwortung und Eigenbeteiligung der Familien zu fördern, finanzieren wir im Normalfall nur bis zu 80% der Sekundarschulgebühren. Außerdem vermitteln wir Jugendlichen Berufsausbildungen, zum Beispiel zu ElektrikerInnen, MechanikerInnen, SchneiderInnen oder FriseurInnen.

Gesundheit & Ernährung

Jedes unserer Kinder kennt ihren/seinen HIV-Status! In Workshops und im persönlichen Gespräch vermitteln die BetreuerInnen Wissen, um unsere Kinder über HIV und Unterernährung aufzuklären. Kinder mit Mangelerscheinungen erhalten Nahrungsergänzungsmittel. Falls die Mangelernährung durch eine einseitige Ernährung ausgelöst wird, erhalten die Familien zusätzlich Samen und Schulungen, um einen Gemüsegarten anzulegen.

Unser Einsatz gegen Gewalt & Vernachlässigung

Leider sind wir immer wieder mit Fällen von Kindesmissbrauch konfrontiert. Paralegals wurden speziell dafür ausgebildet, Kindesmissbrauch entgegenzuwirken und für die betroffenen Kinder da zu sein. Alle unsere Teammitglieder wurden über unsere Kinderschutz-Richtlinien aufgeklärt und haben sich verpflichtet, unsere Kinder vor Risiko, Missbrauch, Vernachlässigung, Diskriminierung oder Ausbeutung zu schützen.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, diesen Kindern eine bestmögliche Zukunft zu ermöglichen

Ihre Unterstützung kommt zu 100 Prozent den Kindern zu Gute. Verwaltungskosten werden durch spezifische Spenden gedeckt. Bitte unterstützen Sie das Projekt und schenken Sie damit unseren Kindern ein Lächeln. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Unterstützen Sie das Gesamtprojekt

So ermöglichen Sie uns, unsere wichtige Arbeit für das Wohlergehen von 13.300 Kindern weiterzuführen und zu verbessern.

Übernehmen Sie eine Patenschaft für ein chronisch krankes Kind

Einige unserer Kinder benötigen wegen chronischer Erkrankungen oder besonders dramatischen Familienverhältnissen zusätzliche Unterstützung. Unser Ziel ist es allen chronisch kranken Kindern eine Behandlung zu ermöglichen.