Das Volontariat ist eine Bereicherung für unser Leben. Es gab uns die Möglichkeit unsere Komfortzone zu verlassen und die Welt mit ganz neuen Augen zu entdecken.

Wir haben Erfahrungen gesammelt, welche uns niemand nehmen kann und Menschen kennen gelernt, welche uns für immer in Erinnerung bleiben werden. Schon bevor wir von Kisumu abgereist sind, haben wir begonnen die nächste Reise dorthin zu planen.

hallo
WhatsApp Image 2021-10-20 at 12.56.50

Im Sommer 2021 haben wir insgesamt 4 Wochen in Kisumu, der Projektregion von Make Me Smile Kenya, verbracht. Es waren sehr lehrreiche Wochen, in denen wir die Möglichkeit hatten, viele unterschiedliche Aktivitäten auszuprobieren, um die Organisation zu unterstützen. So haben wir bei landwirtschaftlichen Projekten ausgeholfen und Mais geerntet, Schulen besucht und dabei Essen ausgeteilt sowie mit den Kindern gespielt, SozialarbeiterInnen bei Hausbesuchen begleitet und Aufklärungsgespräche über reproduktive Gesundheit und Hygiene mit jungen Frauen und Männern geführt.

Besonders beeindruckt waren wir vom “Craft Centre”, in dem Frauen zu Schneiderinnen ausgebildet und anschließend mit Equipment ausgestattet werden, um ein Kleinunternehmen zu starten. Die Arbeit hat uns so begeistert, dass wir uns als Erinnerung Shirts anfertigen ließen, um immer ein Stück Kenia bei uns in Österreich zu haben.

Bei unseren Aktivitäten wurden wir immer von Paul, unserem Volunteer-Koordinator, begleitet. Er hat stets ein offenes Ohr für uns gehabt und die Volunteer-Tätigkeiten unseren Interessen angepasst.

Außerdem hat er maßgeblich dazu beigetragen, dass wir außerhalb der NGO-Tätigkeiten in die kenianische Kultur eintauchen konnten. So hat er zusammen mit dem Make Me Smile Kenya Team einen Kochnachmittag mit traditionell kenianischen Gerichten organisiert und uns einige Male zu einem Live-Musik-Abend eines lokalen Künstlers mitgenommen.

WhatsApp Image 2021-10-20 at 12.46.13

Im Großen und Ganzen möchten wir die Erfahrung sowie die Menschen, die wir kennengelernt haben nicht missen. Nur wenige Tage nach unserer Ankunft hat eine Sozialarbeiterin der NGO etwas gesagt, das unsere Verbindung zu Kenia und vor allem zu Kisumu nicht besser beschreiben könnte – “it’s a home away from home”.

Wenn auch du dich engagieren und für ein Volontariat bewerben möchtest, kannst du das beim angeführten Bewerben-Button machen!